Mai 2011
M D M D F S S
« Apr    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Offener Brief: Sind die Stadtwerke glaubwürdig?

Das Anti-Atom- und Klimaschutzplenum Witten hat den Stadtwerken Witten  in einem offenen Brief vom 06.05.11 Unglaubwürdigkeit bei dem angeblichen Bemühen um einen klimafreundlichen Atomausstieg vorgeworfen.

Die Reaktionen von Stadtwerkechef Träris auf Vorschläge des Plenums zu einem öffentlichen BeratungsverfahrenVorschläge des Plenums zu einem öffentlichen Beratungsverfahren für den Atomausstieg der Stadt sei  „enttäuschend“. Nach früheren Aussagen der Stadtwerke habe man ein deutliches Entgegenkommen erwartet. Nun sei nicht einmal mehr von Gesprächsangeboten die Rede.

Konkret kritisieren die AtomstromgegnerInnen, dass die Stadtwerke mit einem Atomstromanteil von 23 Prozent überhaupt nicht dem umweltfreundlichen Image entsprächen, das sie in den letzten Wochen  pflegten. Die angeblichen Ökostromangebote der Stadtwerke seien nicht hinreichend zertifiziert.  Die Stadtwerke beteiligten sich an  klimaschädlichen Kohlekraftwerken und seien bei innovativen Maßnahmen im Bereich der regenerativen Energien eher ein Nachzügler denn ein Pionier.

Das Anti-Atom-Plenum fordert die Stadtwerke auf, zumindest einen konkreten Handlungs- und Zeitplan für einen überprüfbaren Atomstromausstieg vorzulegen. Außerdem solle sich das kommunale Unternehmen ehrgeizige Klimaschutzziele setzen und die Zielerreichung öffentlich bilanzieren.

Für kommenden Montag um 18:30 Uhr ruft das Anti-Atom- und Klimaschutzplenum zu einer Protest- und Diskussions-Versammlung vor dem  Sitz der Stadtwerke in Westfalenstraße 18 auf. Die Stadtwerke sind zur Stellungnahme eingeladen.

Kommentare sind geschlossen.